Ironman – 2019

Tourdaten

Distanz
179,44 km
Dauer
300 min
Aufstieg/Abstieg
1490 / 1490 m
Min. / Max. Seehöhe
440 / 687 m
Handicap
2

Anfahrt:

Auf der A2 oder B83 nach Klagenfurt.

S-Bahn Kärnten

Parkmöglichkeiten:

Parkplätze im Bereich Minimundus (Park and Ride)

Sicherheits Hinweiße:

Die Original Bewerbsstrecke (wie auch hier eingezeichnet) verläuft zwischen Klagenfurt und St. Veit auf der Schnellstraße S37. Diese wird am Bewerbstag einseitig gesperrt. Prinzipiell ist ein befahren mit dem Fahrrad über das restliche Jahr hinweg verboten.

Der Ironman Austria ist eine seit 1998 jährlich stattfindende Triathlon-Sportveranstaltung über die Ironman-Distanz im österreichischen Klagenfurt in Kärnten.

Die brandneue Radstrecke über eine Runde von 180 Kilometern führt von der Wechselzone in Klagenfurt in Richtung Krumpendorf, wo rechts über die Halleggerteiche nach Wölfnitz abgebogen wird. Vorbei an Lendorf führt der Kurs weiter über die Schnellstraße nach Kraig am See und St. Veit an der Glan. Über Liebenfels geht es weiter nach Feldkirchen, Oberglan und Moosburg. Via Schleife über Tigring geht es nochmals zurück nach Moosburg und weiter nach Krumpendorf, wo wiederum der Bereich der Wechselzone in Klagenfurt erreicht wird. Nun führt die Strecke auf die zweite, altbekannte 90 Kilometerschleife. Zuerst über die Wörthersee-Süduferstraße nach Maria Wörth sowie Velden und kurz darauf über Rosegg an den Faakersee. Durch St. Jakob führt der Kurs wieder zurück nach Rosegg und Velden, vorbei an Schiefling am Wörthersee bis hin zum Rupertiberg. Über Ludmannsdorf und Köttmannsdorf geht es zurück nach Klagenfurt und zur Wechselzone!Originally from: http://eu.ironman.com/de-at/triathlon/events/emea/ironman/austria/athleten/strecke.aspx#ixzz5dEixEPFO

Impressionen