Johnny Hoogerland

Gekommen um zu bleiben.

Der Wörthersee vereint für mich perfekte Rad-Bedingungen, Lebensqualität und traumhafte Landschaften.

Johnny Hoogerland

Der niederländische Meister im Straßenrennen und Tour de France Bergtrikot-Träger betreibt seit 2018 mit seiner Familie eine eigene Pension in Velden am Wörthersee.

Die Entscheidung für seine neue Wahlheimat wurde durch die perfekten Bedingungen für seine Leidenschaft auf zwei Rädern natürlich recht schnell getroffen.

Mittlerweile trifft man Johnny ganzjährig mit seinen 3T Bikes auf den Straßen rund um den Wörthersee. Und nicht nur das. Seit geraumer Zeit hat Johnny das Gravel-Bike für sich entdeckt. Seither sind auch ungepflasterte Wald- und Wiesenwege nicht mehr vor ihm sicher. So mancher Freund unterstellt ihm bereits, dass er sich zum Gravel-Botschafter entwickelt.



Momente in Johnnys Karriere

Der wohl emotionalste Moment in der Profikarriere von Johnny Hoogerland bei der Tour de France 2011. Nach seinem Horror-Crash mit schwerer Verletzungsfolge konnte er trotz dieser Umstände das Trikot des Führenden der Bergwertung überstreifen. 

Direkt bei Johnny nächtigen?