Wörthersee mit Pyramidenkogel

Tourdaten

Distanz
52,52 km
Dauer
180 min
Aufstieg/Abstieg
485 / 485 m
Min. / Max. Seehöhe
441 / 845 m
Handicap
2

Anfahrt:

Mit dem Auto A2 Abfahrt Krumpendorf bzw. B83.

Mit dem Zug: S-Bahn Kärnten Linie S1.

Parkmöglichkeiten:

Parkplatz Seebad oder Parbad in Krumendorf

Wegbeschreibung:

Krumpendorf - Pörtschach - Saag - Velden - Unterjeserz - Augsdorf - Schiefling - Plaschischen - Reifnitz - Sekirn - Maiernigg - Klagenfurt - Krumpendorf

Eine kurze Tour mit jeder Menge Eindrücke. Vom Nordufer des Wörthersees über Schiefling und den Keutschacher See auf den Pyramidenkogel. Dein Logenplatz für einen Zwischenstopp.

Vom Nordufer des Wörthersees aus fährst du durch die bekannten Orte Krumpendor, Pörtschach und Velden, bevor es aufwärts über Augsdorf nach Schiefling geht. Die nächsten zehn Kilometer führen meist bergab zum Keutschacher See von wo aus es dann recht knackig auf den Pyramidenkogel führt. Nach rund 350m Höhengewinn werden alle Strapazen mit dem wohl schönsten Ausblick Kärntens und entsprechender Stärkung belohnt. Nach der Abfahrt zurück über Keutschach nach Reifnitz geht es wellig entlang des Südufers des Wörthersees durch die Orte Sekirn und Maiernigg in die Klagenfurter Ostbucht. Von dort aus führt die Runde - sofern nicht ein Abstecher in die Landeshauptstadt am Programm steht - zurück nach Krumpendorf.

Impressionen